Verlagslektorat: Lösungen für Bücher, Schulbücher, Lehrmittel, Lernspiele, Spiele

Ein gutes Konzept oder ein vollständiger, guter Text - beides ist noch weit entfernt vom druckfertigen Produkt. Auf dem Weg dorthin begleite ich Sie:

Ich übernehme alle Arbeitsschritte, die zum Projektmanagement gehören und auch im verlagsinternen Lektorat anfallen würden – in enger Kooperation mit Ihrem internen Lektorat, um Ihren Zielen entsprechend arbeiten zu können. Ich biete Ihnen die Betreuung und Leitung eines Projektes oder einer Projektserie von der ersten Idee über die Redaktion und das Korrektorat bis zur Freigabe der Druckfahnen bzw. Plots an. Das kann je nach Auftrag und Werk unterschiedliche Arbeitsschritte des Lektorats und der Redaktion umfassen.

Selbstverständlich kann ich auch in Zusammenarbeit mit Ihrem internen Lektorat Einzelschritte des Prozesses übernehmen.

Buch und Schulbuch - Projektmanagement, Lektorat und Redaktion

Projektmanagement in der Startphase:
  • Planen und Durchführen von Treffen mit dem Autor, der Autorin oder dem Autorenteam (ggfs. im Beisein von verlagsinternen Lektoren oder Redakteuren)
  • Erstellen eines tragfähigen Konzepts
  • Festlegung des Rahmens hinsichtlich des Formates, des Umfanges, der Zielgruppe, der thematischen Abgrenzung und evtl. weiterer projektspezifischer Punkte wie Hinzufügung von Materialien etc.
  • Erstellen eines Zeitplans
Redaktion, Lektorat und Korrektorat
  • Redaktion und Begleitung der Autoren bei den von ihnen selbst vorzunehmenden Änderungen
  • Lektorat und Korrektorat der Manuskripte - bei zwischenzeitlichen Änderungen durch die Autoren auch mehrfach
  • So entsteht unter Einhaltung der zeitlichen Vorgaben ein gutes, den Anforderungen des Verlages entsprechendes, sachlich und inhaltlich korrektes, vollständiges Manuskript
  • Abgleich mit Lehrplänen: Bei Schulbüchern überwache ich beim Lektorat die Kompatibilität aller Inhalte und verwendeten Fachausdrücke mit den Lehrplänen der deutschen Bundesländer und auf Wunsch auch mit dem österreichischen Lehrplan.
Projektmanagement bei der Durchführung
  • Organisation: Erstellung und Überwachung eines Zeitplanes bis zur Drucklegung; Briefing von Layoutern und Illustratoren zur Umsetzung des Manuskripts
  • Koordination der Zusammenarbeit aller Beteiligten
  • Terminfestlegungen entsprechend des Rahmen-Zeitplanes
  • Überprüfung der Dienstleister-Rechnungen
  • Management der Rückfragen und Absprachen zwischen Layoutern und Illustratoren mit den Autoren oder dem internen Lektorat des Verlages
Lektorat und Korrektorat in der Schlussphase
  • Korrektur der layouteten, illustrierten Version
  • Übermittlung an die Autoren
  • Einholen der Autorenfreigabe
  • Korrektur und Freigabe der Plots der Druckerei

Lehrmittel, Lernspiele / Edugames und Spiele - Projektmanagement, Lektorat und Redaktion

Mein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf Lehrmitteln und Lernspielen, sogenannten Edugames, insbesondere für den Bereich der Grundschule und der Vorschule des gesamten deutschsprachigen Raums.

Im Vergleich zum Text bzw. Buch sind Lernspiele bzw. Edugames wesentlich komplexer und schwieriger zu lektorieren – dafür bin ich Expertin. Die Bandbreite meiner Berufserfahrung im Lektorat von Spielen und Lehrmitteln reicht von kleinen Lernspielen mit Selbstkontrolle für ein bis vier Kinder über haptische Materialien mit flankierenden Übungskarten bis hin zu aufwendigen Lehrmittel-Materialsammlungen, die für die gesamte Klasse und mehrere Schuljahre einzusetzen sind und flankiert werden von zahlreichen Arbeitskarten und umfangreichen Begleitordnern für Lehrerinnen und Lehrer; und von Karteikartensystemen mit Selbstkontrolle, die als umfangreiche Reihen konzipiert sind, bis hin zu Lern-Apps.

Zusätzlich zu den bereits für das Lektorat und die Redaktion von Buch und Schulbuch genannten Schritten kommen beim Lektorat oder Projektmanagement von Lernspielen, Edugames und Lehrmitteln noch weitere Arbeisschritte hinzu. Dabei hängt es von Art und Umfang des Spieles oder Lehrmittels ab, welche Arbeiten im Lektorat oder bei der Redaktion im Einzelnen genau anfallen. Bei Bedarf übernehme ich für Sie:

  • Einholen von Angeboten zur Herstellung der Materialien, die für das Lernspiel / Edugame oder Lehrmittel benötigt werden, ggfs. Bestellung und Prüfung von Mustern von Lernspielen / Lehrmitteln in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hersteller und Ihrem Lektorat oder Ihrer Redaktion
  • Materialbesprechungen mit den Autoren des Spieles oder des Lehrmittels und Einholen der Autorenfreigabe für das Material
  • Inhaltlicher sowie optischer Abgleich von Print- und Materialanteilen im Spiel, Edugame oder Lehrmittel, z.B Abstimmung von Arbeitskarten auf haptische Materialien z.B. hinsichtlich der Farben oder der Darstellung der Materialien auf den Arbeitskarten
  • Entwickeln eines Leitsystems, damit Lehrer oder Eltern und Schüler sich in umfangreicheren Materialsammlungen von Lehrmitteln zurechtfinden (Welches Material gehört zu welchen Arbeitskarten? Was brauche ich noch dazu? Welche Unterrichtshinweise, welche Kopiervorlagen gehören zu welchen Materialien und/oder zu welchen Arbeitskarten? Welche Teile des Lehrmittels setze ich wann ein?)
  • Redaktion oder Erstellen einfach formulierter und verständlicher Spielregeln – die auch noch funktionieren!
  • Lektorat umfasst bei Lernspielen auch das Probespielen mit Testpersonen unterschiedlichen Alters und Lernstandes, um Angaben zur Spieldauer und zum Alter der Spieler in der Praxis zu überprüfen
  • Einführen einer Selbstkontroll-Möglichkeit im Lehrmittel / Lernspiel
  • Korrektur und Kontrolle der Lösungszuordnung, wenn diese im Spiel schon vorhanden ist
  • Anpassen gegebener Inhalte auf ein bestimmten Spielformat – z.B. Inhalte aus einem Schulbuch übertragen auf ein Lernspiel, das eine exakte Eins-zu-Eins-Zuordnung von genau sechs Aufgaben zu genau sechs Lösungen erfordert

Autorin für Vorschule und Grundschule

Im Verlauf der Jahre als Lektorin habe ich so manches Lernspiel selbst konzipiert – nicht immer finden sich auf die Schnelle geeignete Autoren.

Ich bin weiterhin als Autorin tätig, insbesondere für den Vorschul- und Grundschulbereich. Meine Schwerpunkte sind Lernspiele

- im Bereich Deutsch bzw. Erstlesen, d.h. von Lautspielen und Hörübungen über Laut-Buchstaben-Zuordnungsspielen oder Inhalten zum Lesenlernen bis hin zur Rechtschreibung

- im Bereich Mathematik von ersten Mengenvorstellungen über das Kennenlernen von Zahlen bis hin zum Rechnenlernen.

- im Bereich der Übungen zur Wahrnehmung und Konzentration.

Dabei können Inhalte für Deutsch und Mathematik passend zu den Lehrplaninhalten angeboten werden. 

 

Wenn Sie neue Ideen für eine bestehende Lernspiel-Reihe oder Publikationsform brauchen, sprechen Sie mich gerne als Autorin für Ihren Verlag an!